Jul 182012
 

Ich war nie der große Deep Purple-Fan oder gar ein Kenner der Band – da dürfte Klaus als unser „Altrocker“ sicher der Kompetenteste in der ZWNN-Mannschaft sein. Aber neben Alice Coopers Auftritt in der Muppet Show und einem beinahe totgespielten Tape mit Led Zeppelin Nr. II war es eine aus der Stadtbücherei ausgeliehene Kassette mit dem CONCERTO FOR GROUP AND ORCHESTRA, die mir aus der frühen Jugend besonders im Gedächtnis blieb. Im Gedenken an Jon Lord, der das Werk komponierte, und diese Woche leider an den Folgen seiner Krebserkrankung gestorben ist, hier ein Auszug aus dem 1969er Konzert in der Londoner Royal Albert Hall. Der für mich magische Moment: Minute 3:30, als nach dem klassischem Intro und der volksmusikartigen Passage der Gitarrenpart einsetzt. Aber eigentlich ist das ganze Stück einfach nur eine Klasse für sich …

– Stefan –