Sep 032007
 

Links zu Konzertbesprechungen: “Folk im Schloß” 2004“Konzert am See” 2005“Voggesanger Fra Ondskapens Akse” Oslo 2003 Kari Bremnes in Rosendal, Skudeneshavn and Ulefoss – A Mini-Tour in Norway 2013Kari Bremnes at Baroniet Rosendal 2015

Links zu Albenbesprechungen: Mitt ville hjerteBlå krukkeSporLøsrivelseGåte Ved GåteMånesteinSvarta BjørnDesemberbarn11 Ubesvarte AnropOver En ByLiveVoggesanger fra ondskapens akse

Kari Bremnes, die ihre Solokarriere 1987 begann, ist eine der interessantesten norwegischen Sängerinnen, die sich stilistisch in keine Schublade stecken läßt, da in ihrer Musik Einflüsse aus Pop, Rock, Jazz, Folk und dem, was man in Frankreich wohl Chanson nennen würde, anzutreffen sind. Die Authentizität ihrer Songs beruht in nicht unerheblichem Maße darauf, daß sie ihre Texte, die ihr selbst sehr wichtig sind, in Norwegisch, genauer: einem nordnorwegischen Dialekt verfaßt. Insbesondere live ist Kari Bremnes nicht nur aufgrund ihrer eigenen Ausstrahlung auf der Bühne, sondern auch wegen der sie begleitenden exzellenten Musiker ein Erlebnis, welches man sich nicht entgehen lassen sollte. – Burkhard –