Aug 172007
 

Link zum Interview 2000Link zum Interview 2004

Besprechungen: “Contentum ” – “Terrestrials” – “Orgasm

Monika Edvardsen ist sicher eine der außergewöhnlichsten Sängerinnen, die jemals auf einem Metalalbum zu hören waren. Sowohl mit ihrem experimentierfreudigen Gesangsstil als auch mit ihren ungewöhnlichen, fantasievollen Texten sowie den ebenfalls von ihr stammenden Illustrationen der Albencover und der CD-Booklets hatte sie maßgeblichen Anteil daran, daß die norwegische Band Atrox mit “Contentum”, “Terrstrials” und “Orgasm” drei der bislang originellsten und außergewöhnlichsten Metalalben veröffentlicht hat. Allerdings stieß ihre gesangliche Experimentierfreude nicht immer auf Gegenliebe und mag, wenn man sich ihre oft sehr ausführlichen Antworten in den beiden 2000 und 2004 schriftlich geführten Interviews durchliest, letztlich auch ein Grund dafür gewesen sein, daß sie Atrox verlassen hat, um sich anderen Dingen zu widmen. – Burkhard –