NEW MODEL ARMY – Between Dog and Wolf

New Model Army sind so etwas wie unsere “Haus-Band”: Fast alle ZWNN-Redakteure dürften mehrere Scheiben von ihnen im CD-Regal stehen haben, wir interviewten die Band und im November 2009 kam es beim Gig der Army im Erlanger E-Werk sogar zum denkwürdigen Zusammentreffen von drei (!) Schreibern dieser Seiten an einem Ort – live und in Farbe …

Am 23. September, einen Tag nach der Bundestagswahl, erscheint “Between Dog and Wolf”, das erste Studioalbum seit 2009. Eine Menge hat sich seither getan, leider auch Unerfreuliches: Bassist Nelson verließ die Band Anfang 2012, zuvor hatte zu allem Überfluss auch noch ein Feuer das Studio und Demo-Aufnahmen unter anderem für das neue Album vernichtet.

Wer mal wieder eine Stunde bei Youtube rumhängen will und das ausnahmsweise nicht bei Katzenvideos, der klickt auf youtube.com/user/newmodelarmyofficial. Dort gibt es Interviews, Liveclips und Promovideos zu sehen. Einiges ist dank Copyright-Ansprüchen von EMI und Konsorten (natürlich) wieder mal für “dein Land” gesperrt. Obwohl: wenn das MEIN Land ist, haben die mich dann nicht vorher zu fragen? Und warum duzt mich Youtube eigentlich?

Stefan – 08/2013

2 Kommentare

  1. Scheiße, das hört sich wirklich gut an!
    Hab’ mir eben die Signed Deluxe Bookbound CD vorbestellt.
    Das Video gibt einen Vorgeschmack auf die Doku “Between Dog and Wolf: The New Model Army Story”, die 2014 erscheinen soll.

    Wir scheinen mit New Model Army alt zu werden…
    Justin Sullivan meinte bei einem Clubkonzert im Frühjahr letzten Jahres, dass es ein positiver Aspekt des Älterwerdens sei, dass man gelassener werde. In seinen jungen Jahren hätte er seiner Umwelt “I don’t care!” entgegengeschrien, doch in Wirklichkeit sei es sehr wichtig gewesen, was die Anderen von ihm dachten. So ab dem 50 Lebensjahr hätte er zunehmend erkannt, dass es einfacher werde, tatsächlich “I don’t care!” zu meinen.
    Das sind doch schöne Aussichten, auch wenn’s noch ein paar Jahre hin sind ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*